Donnerstag, 2. September 2010

Vor dem Regen


Als es noch nicht regnete und regnete und regnete war die Welt für uns und auch für die Insekten wie diese Wildbiene noch in Ordnung.


Auf dem zweiten Bild sieht man eine Wildbiene, die ihre Eier mit Blütenstaub versorgt hat und nun die Bohrung fest verschließt. Bis zum nächsten Frühling bleibt die Röhre verschlossen. Irgendwann, wenn die Sonne wieder höher steht, werden die Wildbienen schlüpfen und ihr Wildbienendasein bei hoffentlich sonnigem Wetter mit dem Naschen von Nektar beginnen.

Wildbiene am Insektenhotel

Kommentare:

  1. Hallo Herr Seifert, schöne Bilder, mit was für einer Kamera machen Sie diese. Übrigens versuche mich gerade mal mit einem neuen Blog und würde mich freuen, wenn Sie mal vorbeischauen. Hier die Adresse
    http://viplounge.over-blog.de
    Viele Grüße aus Schirgiswalde
    Jörg Scholze

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herr Scholze, die meisten Bilder mache ich mit meiner Nikon D5000 und verschiedenen Objektiven. Vielen Dank auch für Ihr Lob. Klar werde ich auch Ihren Weblog besuchen.
    Viele Grüße nach Schirgiswalde von Lothar Seifert

    AntwortenLöschen